Antrag: Aschenbecher an Abfallbehältern

Sehr geehrter Herr Bast,

ich möchte Sie freundlich bitten, nachfolgend angeführten Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung für den Bezirk II zu setzen:

An zentralen Stellen des Stadtbezirks II, vor allem an Bushaltestellen und der Opladener Fußgängerzone, werden Abfallbehälter mit so genannten Straßen-Aschern ausgestattet, damit eine ordnungsgemäße Entsorgung von Zigaretten ermöglicht wird. Alle neu aufzustellende Abfallbehälter werden grundsätzlich mit Zigaretteneinwurffach installiert.

Begründung:

Die im Stadtgebiet des Bezirks II aufgestellten Abfallbehälter sind nicht mit Aschenbechern ausgestattet. Von daher werden Zigarettenkippen teilweise auf der Halterung der Abfallbehälter deponiert. Dieses im Stadtgebiet zu beobachtende Verhalten zeigt, dass viele Bürger ihre Zigarettenkippen nicht achtlos auf den Boden werfen wollen, aber oftmals keine Möglichkeit finden, die Zigarettenkippen ordnungsgemäß zu entsorgen.

Werden Kippen achtlos auf dem Boden entsorgt, bedeutet dies einmal eine Umweltverschmutzung, weil Zigarettenkippen nicht verrotten und der Umwelt deshalb lange erhalten bleiben. Andererseits wird das Straßenbild verunstaltet und es erfordert einen hohen Zeitaufwand für Reinigungsmitarbeiter der Stadt, die Kippen zu beseitigen.

F. Busch, Bezirksvertreter

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bezirk II, Kommunalpolitik, Leverkusen, Opladen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s