„Auf ältere Menschen wegen des Winterwetters achten: Winterwetter macht Senioren arg zu schaffen!“

Bürgermeister Friedrich Busch appelliert an Leverkusener Bevölkerung

Bürgermeister Friedrich Busch bittet die Leverkusener Bürger, in Anbetracht des jetzt wochenlangen winterlichen Wetters auf alte Menschen in unserer Stadt zu achten. Aus persönlichen Gesprächen hat Busch erfahren, dass das Winterwetter mit vereisten Gehwegen und Schnee vor der Haustüre Senioren schwer zu schaffen macht.

„Etliche ältere Menschen verlassen ihre Wohnung nicht, da sie Angst haben zu stürzen. Von daher ist die Versorgung mit Lebensmitteln problematisch, vor allem für diejenigen, die alleine in ihrer Wohnung bzw. in ihrem Haus leben.“

Nicht jeder ist in ein soziales Netz eingebunden, weiß Busch zu berichten.

Busch geht davon aus, dass nach Ende der Winterperiode von der Stadtverwaltung eine kritische Bestandsaufnahme des Winterdienstes in der Stadt Leverkusen vorgenommen wird. Dazu gehört nach Auffassung von Bürgermeister Busch auch ein Nachdenken über die besondere Situation von Senioren.

„Gehhilfen und Schnee sind nicht kompatibel.“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kommunalpolitik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s